Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB (gültig ab 13.06.2014, 00:00 Uhr)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Firma picfol gmbh,
Roggenweg 1, Gewerbegebiet Sarchinger Feld
D - 93092 Barbing
UST.-ID: DE 258 42 26 77
Telefon: 0049-(0)9401-910960
Fax : 0049-(0)9401-79217
E-Mail : info@picfol.de www.picfol.de
nach dem Bundesdeutschen Fernabsatz-Gesetz

1.0 Geltungsbereich

1.1 Alle Ansprüche und Verträge die Kunden der Firma picfol gmbh direkt über das Internet oder sonstiger Kommunikationsmittel geltend machen oder abschließen, liegen ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung zugrunde. Diese erkennt der Kunde mit dem Absenden seiner Bestellung verbindlich an.
1.2 Darüber hinaus gehende Vereinbarungen, die zwischen der Firma picfol gmbh und dem Kunden getroffen werden sind unbeschadet deren rechtlicher Wirksamkeit zu Nachweiszwecken ausschließlich schriftlich zu dokumentieren.
1.3 Es gilt ausschließlich deutsches Recht und die daraus abgeleiteten gesetzlichen Bestimmungen. Sollte die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, ist die picfol gmbh für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht befreit. Dauert die Hinderung länger als 4 Wochen an, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

2.0 Auftragsannahme/Bestellung

2.1 Angebote im Internetshop oder schriftlich sind grundsätzlich freibleibend. Irrtümer vorbehalten.
2.2. Bestellungen gelten als verbindlich erteilt, wenn diese telefonisch, per Fax, e-Mail oder unserem Online-Shop vom Besteller abgesandt werden.
2.3 Die vorgegebenen Verpackungseinheiten sind Bestandteil einer Auftragsannahme. Eine Abweichung der Verpackungseinheit ist nur auf Anfrage und zu erhöhten Einzelpreisen möglich.
2.4. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und darf weder weiterveräußert oder verarbeitet werden.

3.0 Preise

3.1 Alle angegeben Preise sind in Euro (€) inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gilt die geltende Verkaufspreisliste laut Internetshop.
3.2 Mit einer Aktualisierung der Preisliste im Internetshop werden alle früheren Preis- und Wareninformationen ungültig.

4.0 Versandkosten:

4.1 Die Versandkosten werden wie im jeweiligen Internetshop angegeben berechnet.
4.2 Für den Versand per Nachnahme oder ins Ausland , oder für Sondergrößen, gelten sofern nicht anders angegeben, zusätzliche Kosten, die auf Anfrage nach Bestelleingang mitgeteilt werden.
4.3 Jede Warensendung wird ausschließlich per versichertes Paket versendet.

5.0 Widerrufsbelehrung

5.1 Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat .
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren:
Der Widerruf ist zu richten an:
picfol gmbh
Roggenweg 1, 93092 Barbing, Germany
Tel. 0049/9401/910960 Fax: 0049/9401/79217
E-Mail : info@picfol.de
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. (»Musterwiderrufsformular) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
5.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
5.3 Kann der Kunde die empfangene Leistung (Ware) nur in verschlechtertem Zustand, teilweise oder gar nicht herausgeben, ist er verpflichtet, gegebenenfalls einen Wertersatz zu leisten. Dieses gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware einzig und alleine auf eine Prüfung, wie sie z.B. im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Der Kunde kann eine Verschlechterung der Ware und eine damit verbundene Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, um eine Wertbeeinträchtigung zu vermeiden.
5.4 Der Kunde muss die Waren vollständig und in einwandfreiem Zustand binnen 14 Tagen ab Eingang des Widerrufs zurücksenden. Als Versandart muss ausschließlich ein versichertes Paket verwendet werden.
5.5 Der Kunde hat in jedem Fall die Kosten der Rücksendung zu tragen, außer die Ware ist nachweislich mangelhaft oder beschädigt!
5.6 Ein Widerrufrecht und Rückgaberecht besteht nicht für Verträge, für Waren die speziell nach Kundenvorgaben gefertigt sind oder eindeutig nach den persönlichen Bedürfnissen des Kunden zugeschnitten oder bedruckt sind.
5.7 Rücktritt durch Nichtbezahlung:
Bezahlt der Besteller die ihm per E-Mail zugesandte Rechnung nicht binnen 30 Kalendertagen und tritt dieser auch nicht vorher aus anderen Gründen schriftlich vom Kauf zurück, berechnen wir 25% des Bestellwertes oder mindestens EUR 15,00 als Verwaltungskosten zzgl. evtl. Zinsen laut Punkt 8.6 der AGB

Ende der Widerrufsbelehrung

6.0 Warenverfügbarkeit

6.1 Die Angebote der picfol gmbh sind freibleibend. Sollte die picfol gmbh nach einem Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, kann sie vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde wird unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb 5 Werktagen darüber unterrichtet. Eventuell bereits erhaltene Zahlungen des Kunden wird die picfol gmbh umgehend nach dem Vertragsrücktritt binnen 10 Werktagen erstatten.
6.2 Weitergehende Rechte aufgrund einer Nichtlieferbarkeit von Produkten stehen dem Kunden nicht zu. Teillieferungen sind zulässig.

7.0 Lieferzeiten

7.1 Die picfol gmbh wird die bestellten Waren innerhalb von zehn Werktagen (nach Eingang des Rechnungs-betrages bei Vorkasse) versenden. Auf die Laufzeit der Warensendung beim beauftragten Spediteur oder Paketdienstleister hat die picfol gmbh keinen Einfluss.

8.0 Zahlungsbedingungen

8.1 Der Kunde kann seine Bestellungen per Vorkasse, per PayPal und evtl. per Nachnahme bezahlen. Nach Bestelleingang erhält der Kunde sofort eine automatische e-Mail als Bestätigung sowie innerhalb 1-2 Werktagen eine handelsübliche Rechnung, auf der sämtliche Einzelpositionen sowie der Endpreis aufgeführt sind. Dieser beinhaltet die zum Zeitpunkt des Auftrages gesetzliche Mehrwertsteuer sowie gegebenenfalls anfallende Zusatzkosten wie Versand ins Ausland.
8.2 Bezahlung per Vorauskasse: Der Endpreis ist vom Kunden laut Rechnung auf das angegebene Konto zu überweisen.
8.3 Bezahlung per Nachnahme (nur innerhalb Deutschland): Der Endbetrag zuzüglich der Inkassogebühr vom Paketdienstleister ist direkt beim Paketboten bzw. bei Abholung in der Paketdienstfiliale zu entrichten.
8.4 Der Kaufpreis zuzüglich evtl. anfallender Versandkosten wird mit Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig.


8.5 Bei Zahlungsverzug des Kunden ( Verbraucher nach § 13 BGB ) ist dieser verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen. Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), gilt § Abs. 3 S. 1 mit Maßgabe, dass der Verzugszins 8 Prozentpunkte p. a. über dem jeweiligen Basiszinssatz beträgt.
8.6 Unabhängig von § 5 Abs. 3 bleibt es der picfol gmbh unbenommen, einen höheren Verzugsschaden wie auch sonstigen Schaden nachzuweisen.

9.0 Lieferungen

9.1 Die picfol gmbh versendet die Waren ausschließlich versichert. Sollte der Kunde beim Erhalt des Paketes eine äußerliche Beschädigung feststellen, ist er zur Wahrung von Ersatzansprüchen verpflichtet, diese Beschädigungen direkt bei Übergabe vom Frachtführer bestätigen zu lassen. Der Kunde muss die picfol gmbh hierüber unverzüglich informieren. Bei unterlassener Information ist die picfol gmbh berechtigt einen Ersatzanspruch auszuschließen.

10.0 Gewährleistungen

10.1 Auf die überbrachten Waren gewährt die picfol gmbh eine Gewährleistung für die Dauer von zwei Jahren. Voraussetzung für Gewährleistungsansprüche ist, dass Mängel nicht durch falsche Verwendung, Einsatz und Gebrauch des Artikels entstanden sind.
10.2 Wird ein Mangel an der Ware erst sechs Monate nach Übergabe der Ware ersichtlich, muss der Kunde nachweisen, dass die Ware bereits bei Übergabe mangelhaft war. Bezüglich etwaiger Schadensersatzansprüche aus mangelhafter Ware gelten die gesetzlichen Vorschriften. Sollte ein berechtigter Mangel an der Ware bestehen, kann der Kunde die Lieferung einer mangelfreien Ware verlangen.

11.0 Datenschutz

11.1 Die Daten des Kunden werden für die ordnungsgemäße Verarbeitung der Kaufverträge und der Warenlieferung EDV-seitig gemäß Teledienst-datengesetz und Bundesdatenschutzgesetz gespeichert.

12.0 Sonstige

12.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. In diesem Fall gilt § 139 BGB nicht.
12.2 Erfüllungsort ist der Firmensitz der picfol gmbh.
Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis, sofern der Kunde Vollkaufmann ist, ist Regensburg. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

Barbing/Regensburg, 13.06.2014


 

Technische Umsetzung: w3box - Agentur für WebDesign & Entwicklung